Die Dramatische Republik präsentiert:

Wüste, Würste, Würde

PROGRAMM

Wüste, Würste, Würde

Eine dreiköpfige Belegschaft von „Baumhaus“ (eine Art Baumarktfiliale) treibt de Frage nach dem Gemeinwohl um. Ihre Halbinsel wird seit einiger Zeit von Stürmen und Überschwemmungen heimgesucht, viele Bewohner sind geflüchtet.
In dieser Situation fragen sich die Protagonisten nach neuen Strategien des Wirtschaftens und des Miteinanders. Ein künstliches Wesen, eine menschengleiche Revisorin besucht die Filiale.

Kommt sie nur, um die Abläufe zu überprüfen und zu optimieren oder soll der Laden abgewickelt werden? Macht sie sich gar lustig? Hat sie Gefühle und erwidert sie die Zuneigung des jüngsten Mitarbeiters?
Die Belegschaft bekommt die Möglichkeit, sich durch die Neueröffnung eines kaputten Imbisswagens zu bewähren. Werden sie ihre Ideale dort realisieren? Und gelingt es ihnen, das Herz des Cyborgs für sich zu gewinnen?


TERMINE

Sa. 19.06.
21:00 - 22:00 Uhr
Ort: „Dramatischen Republik“ am Esperantoplatz